Gruppo TIM
Gruppo TIM

Profil

Olivetti, historische italienische Industriemarke und Digital Company für die IoT-Lösungen der TIM Gruppe, agiert auf dem heimischen und internationalen Markt als erneuertes und sich weiterentwickelndes Unternehmen, das die Wertschöpfung für seine Kunden in den Mittelpunkt all seiner Aktivitäten stellt.

Mit einem breiten Angebot an modernsten Produkten und Dienstleistungen verbindet es mit der Marktführerschaft in den Segmenten Retail und Office eine konsolidierte Erfahrung in den Bereichen Internet of Things, Speicher- und Proximity-Datenverarbeitungssysteme, moderne Konnektivität (wired, wireless und Machine-to-Machine), mit einer besonderen Positionierung mit Kompetenzen beim Business-Enablement durch digitale Weiterentwicklung und Innovation sowie einem Portfolio an Lösungen für den Business-Markt (B2B, B2B2C, B2C, B2G) unter Nutzung der Schlüsseltechnologie, die das Fest- und Mobilfunknetz der TIM Gruppe bietet, und zwar insbesondere der 5G-Technologie.

Unter den jüngsten Initiativen hat Olivetti eine Vereinbarung mit der Gemeinde Ivrea und der Confindustria Canavese, dem Hauptsitz des Unternehmens und Bezugspunkt für das Technologiezentrum, unterzeichnet, wo Olivetti seine neue Funktion weiter ausbaut und einen Weg ebnet, um die öffentliche Verwaltung und die Industrie in der Wertschöpfung miteinander zu vereinen. 

Olivetti verfügte über eine direkte und indirekte Handelspräsenz über Händler- und Vertriebsnetze in 18 Ländern. 
 

MASTER SMART PRODUCT DESIGN 4.0

Die Aus- und Weiterbildung ist ein entscheidendes Glied in der Geschichte von Olivetti, die nun Teil einer Entwicklung ist, die technologische Spitzenleistung und erstklassiges Design als ihre Alleinstellungsmerkmale im Zusammenspiel mit dem Grundgedanken der "Human Centricity" versteht.                                                                                                        Olivetti ist ein bedeutender Akteur bei Initiativen wie dem Masterstudiengang "SMART PRODUCT DESIGN 4.0", der von der Master- und Weiterbildungseinrichtung des Turiner Polytechnikums angeboten und von der Confindustria Canavese durch die Einstellung von 12 jungen Hochschulabsolventen bei dem Unternehmen gefördert wird.                                                                                                                                                                        In dem 24-monatigen Studiengang werden Fragen im Zusammenhang mit Technologien und methodischen Ansätze zur Gestaltung und Entwicklung von intelligenten Produkten (Smart Products) behandelt. Diese müssen in der Lage sein, den neuesten Wissensstand in Bezug auf Sensoren, IuK-Technologien, Datenanalyse und Methoden der Produktinnovation zu nutzen, die für komplexe Produkte und das Unternehmensprozessmanagement typisch sind. Alles in einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe, die typisch für die digitale Revolution und Industrie 4.0 ist, um einen kontinuierlichen Innovationsprozess zu gewährleisten.

Mehr erfahren (Italian website)

IVREA, DAS WELTKULTURERBE

Am 2. Juli 2018 wurde die Stadt Ivrea, mit der die 110-jährige Geschichte von Olivetti verwurzelt ist, aufgrund ihrer modernen Vision der Beziehung zwischen Industrie und Architektur, die zwischen den 30er und 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entstand, in die "World Heritage List" von UNESCO aufgenommen.

Mehr erfahren (Italian website)

 ASSOCIAZIONE ARCHIVIO STORICO OLIVETTI

Das Olivetti Historische Archiv beschäftigt sich mit dem Einsammeln, Neuordnen, Aufbewahren, Digitalisieren, Untersuchen und Aufwerten des urkundlichen Erbes des Unternehmens und der Familie.

Mehr erfahren (Italian website)